ZAUBERREIGEN besteht Veranlagungsprüfung als zweitjüngster Teilnehmer in Schlieckau

Der letztjährige Reservesieger ZAUBERREIGEN (Rheinklang - Interconti) hat die Veranlagungsprüfung in Schlieckau als zweitjüngster Teilnehmer bestanden!

Wie auf der Seite des Trakehner Gestüts Gut Staffelde zu lesen ist, hat bei dem noch so jungen Hengst am Ende etwas die Kondition gefehlt, was sich leider im Freispringen bemerkbar gemacht hat. Er kann es sonst besser, wie auch viele in Neumünster anlässlich der Körung wissen.

Er erhielt eine Gesamtnote von 7,63. Die dressurbetonte Endnote beträgt 7,95 mit Einzelnoten von 8,5 Fremdreiter, sowie 8,0 in Schritt und Galopp.

Gratulation an das gesamte Team in Staffelde!


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 by Trakehner Zuchtbezirk Neue Bundesländer 

    Layoutgestaltung: Nadine Harms & Kerstin-Britta Kempf

   

   

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon