© 2019 by Trakehner Zuchtbezirk Neue Bundesländer 

    Layoutgestaltung: Nadine Harms & Kerstin-Britta Kempf

   

   

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Tipps zur Vermarktung von Fohlen, Zuchtstuten und Reitpferden

March 24, 2014

Tipps zur Vermarktung von Fohlen, Zuchtstuten und Reitpferden

 

Gut Roest Trakehner Seminar am 22./23. März 2014

Im Rahmen eines vom Trakehner Verbandveranstalteten Seminars auf Gut Roest bei Kappeln der Familie Essing hielt der stellvertretende Zuchtleiter Dr. Hahn einen Vortrag unter dem Titel Tipps zur Vermarktung, der hier nach meiner Mitschrift wiedergegeben sei:

Die Vermarktung fängt bei der Anpaarung an: man muss sich als Züchter darüber klar sein, ob man für den „Markt“ oder für eigene Zwecke (Zuchtphilosophie etc.) züchtet. In diesem Sinne muss das Pedigree auch schlüssig sein, also für Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Distanz oder Freizeit geeignete Elterntiere aufweisen.

Zur Vermarktung von Fohlen stehen optisch zur Verfügung:
- Videos : Kurze, aussagekräftige Sequenzen, z.B. Fohlenschau
- Fotos: Bei Fotos spielen die Lichtverhältnisse eine Rolle, der Hintergrund, die Motivwahl. Fotos müssen „zünden“!
Wir sahen Beispiele von den Verkaufsseiten des Trakehner Verbandes.
Beispiele für gute Fotos: Ein stimmungsvolles Porträt eines Fohlens, ein Fohlen vor bedeutender Schimmelstute, die an sich schon Werbung für das Fohlen darstellt, sowie eine Trabphase eines Fohlens auf Fohlenschau in Hörstein.
Beispiele für schlechte Fotos: Fohlen auf Weide in Brennesseln, kaum zu erkennen, ein Fohlen von Stute fast verdeckt, zusätzlich ungünstige Bewegungsphase, sowie ein sehr junges, noch durchtrittiges Fohlen auf Stallgasse aufgenommen, unglücklicher Winkel.
Die verbale Beschreibung muss prägnant und kurz sein. Sie sollte die Eltern aufnehmen und z.B. deren Verbands- oder Sportleistungen enthalten, sowie die weiterer Verwandter. Absatzmöglichkeiten für Fohlen:
- Fohlenschau
- Auktion
- Zeitschriften
- Internet , hier z.B. Verbandsseiten, Facebook, eigene Internetseite, weitere Verkaufsportale, über die man ein breiteres Publikum erreicht, wie z.B
- www.ehorses.de diese Seite hat 16.000 Pferde, täglich 28.000 Zugriffe
mit 10 Minuten Verweildauer
- www.fohlenboerse.de (wird von Photographin Kiki Beelitz betrieben)
- www.horsetelex.de
und weitere. Erfindungsgeist ist hier gefragt.

Vermarktung Zuchtstuten:
Auch hier optisch siehe Fohlen:
- Porträt, das z.B. Mütterlichkeit zum Ausdruck bringen kann,
- Seitenbild, (offen, bergauf, evtl. Stuteneintragung)
- Bewegung( die geeignetste)
Die Stute muss nicht eingeflochten sein, aber selbstverständlich sollte sie frisiert sein, Kötenzöpfe abgeschnitten, Nüstern und Augen zur Geltung gebracht werden, Hufe gefettet.
Bei den positiven Fotos entstand gleich Diskussion:
Ein gutes Seitenbild kann u.U. auch Schwächen herausstellen! Es geht darum die Stärken herausstellen! Verbal ist auf die
- Vererbungsleistung
- Verwandte
- Eigenleistung, z.B. SLP, Rittigkeitsnote o.ä. hinzuweisen
Absatzmöglichkeiten siehe Fohlen.


Vermarktung Reitpferde
Diese müssen sich natürlich reiten und entsprechend ausprobieren lassen.
Fotos s.o. und entsprechend der Eignung. Video ist heute selbstverständlich. Dieses muss kurze Sequenzen der Grundgangarten rechte und linke Hand enthalten, bei Springpferden und Vielseitigkeitspferden natürlich auch kurze Sequenz am Sprung. Insgesamt darf ein Video nicht länger als ca 1 ½ Minuten sein! Entsprechend müssen auch Stärken eines Freizeitpferdes herausgestellt werden, etwa Unerschrockenheit, Verkehrssicherheit etc. Hier kann Originalität bei der Wahl der Situationen die Vorzüge eines Pferdes zur Geltung bringen. Die Reitkleidung auf dem Video sollte angemessen und die Pferde entsprechend herausgebracht sein.
Bewerbungsmöglichkeiten s.o.
Verbale Präsentation durch herausstellen der
- Eigenleistung
- Persönlichkeit
- Besondere Eigenschaften
- Sporterfolge/Ausbildungsstand
- Verwandtenleistung
- Gesunde Aufzucht/Umfeld
Weitere Absatzmöglichkeiten durch Gespräche am Turnierplatz, Netzwerk der Reiter nutzen.

A.W.R., 24.III.14

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

July 29, 2019

Please reload

Archiv